Categories
Lebenshilfe

WAS SIND DIE WICHTIGSTEN VORTEILE DES VERTIKUTIERENS EINES RASENS?

Vertikutieren eines Rasens: einfache Schritte, um Ihren Rasen auf Vordermann zu bringen
In unserem Leitfaden erfahren Sie alles, was Sie zum Vertikutieren eines Rasens wissen müssen. Es ist nicht im Geringsten beängstigend – versprochen!

Sieht der Rasen in Ihrem Garten lückenhaft oder moosig aus? Dann müssen Sie lernen, wie man einen Rasen vertikutiert.

Aber was genau ist Vertikutieren, und wie verwandelt es einen stumpfen Fleck in saftiges grünes Gras? Wir erklären es Ihnen hier.

Vorher die verschiedenen Arten zu vertikutieren:

Benzin Vertikutierer

Elektro Vertikutierer

Hand Vertikutierer

Selbst die cleverste Idee zur Rasenkantengestaltung kann den Tag nicht retten, wenn die Grasnarbe selbst schäbig aussieht. Aber mit ein wenig Vertikutieren wird er bald wieder tipptopp aussehen. Das Verfahren ist eigentlich ganz einfach. Mit einer Harke oder einem Vertikutierer wird das braune, abgestorbene Material an der Grasnarbe entfernt, das auch als Grasnarbe bezeichnet wird. Außerdem hilft das Vertikutieren, Moos zu entfernen – ein weiteres Hindernis auf dem Weg zu einem kugelrunden, grünen Rasen.

Um Ihnen den Einstieg zu erleichtern, haben wir eine Reihe von Tipps zum Vertikutieren von Rasen zusammengestellt. Mit unseren Ratschlägen haben Sie im Handumdrehen wieder eine schöne grüne Fläche.

Vertikutieren ist ganz einfach – unsere Tipps erklären es

Im Laufe der Zeit setzt sich die Grasnarbe mit Stroh und Moos zu. Vertikutieren ist ein Verfahren, mit dem dieser “Unterwuchs” aus dem Rasen entfernt wird, der, wenn er zurückbleibt, verhindert, dass Wasser und Dünger die Wurzeln und den Boden erreichen”, erklärt das Cobra-Team.

Außerdem behindert der Dachstock die Luftzirkulation um das Gras herum. Und wenn man sie gedeihen lässt, setzt sich Moos vollständig fest, so dass Ihr Rasen mehr Moos als Gras ist – ein Problem, das sich nur schwer beheben lässt.

Achten Sie also darauf, dass die Moosschicht nicht mehr als 1 cm tief ist, wie die RHS rät – bei einer höheren Schicht können Wasser und Dünger nur schwer zu den Graswurzeln vordringen. Bedenken Sie jedoch, dass eine geringe Menge an Grasnarbe eine gute Sache ist und dass ein zu tiefes Vertikutieren den Rasen schädigen kann.

Leave a Reply

Your email address will not be published.